Yangshou-Update

Unser Aufenthalt in der “Kleinstadt” Yangshou (zumindest fuer hiesige Verhaeltnisse; hier leben auch schon 300.000 Einwohner) neigt sich seinem Ende zu.

Vorgestern wurden wir von aussen klatschnass, als wir uns Fahrraeder gemietet haben und aufs Land gefahren sind. Gestern waren wir von innen klatschnass, als wir bei tropischer Feuchte und schoenstem Sonnenschein (der einzige Tag ohne Regen) eine lange Fahrradtour unternommen haben und unter anderem auf so einen Karsthuegel hochgestiegen sind.

Karsthügel am Perlfluss

Am Abend haben wir die “Li River Light Show” besucht - eine pseudo-ethnische Auffuehrung in spektakulaerer Landschaft mit netten Lichteffekten und mehreren hundert Statisten in einer Bucht des Perflusses. Muss man m.E. nicht unbedingt gesehen haben, aber es war andererseits doch dein Eintritt wert (ca. 14-15 Euro).

Kommentarfunktion ist deaktiviert